Sommerfest vor dem Containerdorf am Hohentwielsteig

Am Samstag, den 9. Juli feierten etwa 500 Bewohner/innen der Einrichtung, Zehlendorfer Nachbarn und viele Ehrenamtliche ein schönes gemeinsames Sommerfest. Das Wetter spielte mit, dementsprechend entspannt und freundlich war die Stimmung! Es gab sehr leckeres Essen, gute Musik, viele schöne Aktivitäten für Kinder und viele Gespräche miteinander.

Ein großes Dankeschön an alle, die dieses Fest ermöglicht haben: Die engagierten Menschen vom Lokalen Willkommensnetzwerk, aus der Kirchengemeinde Schlachtensee und vom Verein Gartenstadt Düppel, die Ehrenamtlichen des Café Blätterteig, Hertha 03 Zehlendorf, der Firma Knauer, die engagierten Helferinnen des Berliner Schutzengel, die Kolleginnen der Jugendfreizeiteinrichtung Düppel, die Helfenden von Zephir e.V., die Bewohner*innen der Einrichtung, die so vorzügliches Essen gekocht haben, der Kinderzirkus Cabuwazi, die Berliner Stadtreinigung, die Musiker von Habibi und Rabajah, Sinan und Mohammad für ihre irakischen Songs, Barbara Cieslewicz und ihre Flamencogruppe, Matthias Gottwald – www.der-gottwald.de – für die professionellen Fotos … und nicht zuletzt auch ein Dank an die engagierten Kolleg*innen des Betreibers Arbeiter-Samariter-Bund und alle Bewohner*innen, die uns tatkräftig geholfen haben. Zudem danken wir Senator Kollatz-Ahnen, Bürgermeister Norbert Kopp, den Stadträt*innen Cerstin Richter-Kotowski, Christa Markl-Vieto, Frank Mükisch und unserer Angeordneten Ina Czyborra für den Besuch unseres Festes, mit dem sie ihre politische Unterstützung bekundeten. Auch das bezirkliche Willkommensbündnis war mit einem Stand vertreten.

Ein Beitrag des Mittelhof e.V., Königstr. 42-43, 14163 Berlin,
www.mittelhof.org; https://www.facebook.com/villamittelhof

mittelhof_logo_RGB