Stellenangebote

3 x 1,0 Stellen und 3 x 0,75 Stellen für den Bereich der aufsuchenden Jugendsozialarbeit mit dem Schwerpunkt Berufscoaching für Charlottenburg-Wilmersdorf ab sofort

Das Berufscoaching ist eine persönliche, berufsorientierende Unterstützung und Beratung für junge Menschen beim Übergang in weiterführende und berufliche Schulen, in berufsorientierende Maßnahmen sowie in Ausbildung und Arbeit.
Der Schwerpunkt des Berufscoachings liegt in der aufsuchenden Jugendsozialarbeit in unterschiedlichen Sozialräumen in Charlottenburg Wilmersdorf. Darüber hinaus wird der Berufscoach/die Berufscoacherin im Rahmen von offenen Sprechstunden Beratungsgespräche in Jugendfreizeiteinrichtungen und an relevanten Jugendtreffpunkten anbieten.

Voraussetzungen:
Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikationen bzw. abgeschlossene Ausbildung zum Erzieher/ zur Erzieherin mit entsprechender Berufserfahrung.
Neben den Kenntnissen aus dem Feld der aufsuchenden Jugendsozialarbeit sind ausgewiesene Erfahrungen in der Beratung von Jugendlichen im Bereich der beruflichen Orientierung und Integration hilfreich.
Die Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende wird vorausgesetzt.

Bewerbungen bitte an:
outreach@sozkult.de

2 x 1,0 Stellen für den Bereich aufsuchende Jugendsozialarbeit im Schöneberger Norden ab sofort (besonders im Bereich U-Bhf Yorckstr., S-Bhf Großgörschenstr., Kleistpark und Park am Gleisdreieck)

Aufbau eines Teams zur Gewalt- und Drogenprävention im Schöneberger Norden

Befristung:
Die Stellen sind zunächst bis zum 31.12.2017 befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt und scheint im Moment nicht unwahrscheinlich.

Voraussetzungen:
Abgeschl. Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder vergleichbare Qualifikation, bzw. abgeschl. Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher mit entsprechender Berufserfahrung.

Neben den Kenntnissen aus dem Feld der aufsuchenden Jugendsozialarbeit sind interkulturelle Kompetenzen und Kenntnisse aus dem Bereich der Drogenpräventionsarbeit hilfreich. Die Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und nachts wird vorausgesetzt. Vergütung in Anlehnung an TV-L.

Bewerbungen bitte an:
outreach@sozkult.de

1 x 0,75 Stellen für den Bereich Gewalt- und Kriminalitätsprävention rund um den Nollendorfplatz und im Regenbogenkiez ab sofort

Mitarbeit in einem neu aufzubauenden Team zur Gewaltprävention im Regenbogenkiez

Befristung:
Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2017 befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt und scheint im Moment nicht unwahrscheinlich.

Voraussetzungen:
Abgeschl. Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder vergleichbare Qualifikation, bzw. abgeschl. Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher mit entsprechender Berufserfahrung.

Neben den Kenntnissen aus dem Feld der aufsuchenden Jugendsozialarbeit sind interkulturelle Kompetenzen und Erfahrungen in der Arbeit mit schwer zu erreichenden Zielgruppen hilfreich. Die Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und nachts wird vorausgesetzt. Vergütung in Anlehnung an TV-L.

Bewerbungen bitte an:
outreach@sozkult.de

Stand August 2017


zurück