Beweg was!
SchülerInnen
LehrerInnen
TeamerInnen
Bilder
Presse
Kontakt


Gefördert durch:

18.09.2019 ###DRUCKVERSION###

Beweg was! Neues Projekt des Landesjugendrings zur Stärkung politischer Partizipation bei Jugendlichen

Mit dem Projekt "Beweg was! Politik made in Berlin" startet der Landesjugendring Berlin e. V. eine Schulinitiative, um Jugendliche für Politik zu begeistern und zu eigenen politischen Aktionen anzustiften.

 

Ab Juni 2006 finden ein- bis dreitägige Workshops an Berliner Schulen und Jugendbildungsstätten statt. SchülerInnen der Klassen acht bis zwölf entwickeln dort unterstützt von Gleichaltrigen aus Berliner Jugendverbänden eigene politische Forderungen. Kern des Projektes ist der Peer-Education-Gedanke, der zur fairen Diskussion unter den Jugendlichen einlädt und die gleichberechtigte Auseinandersetzung mit politischen Themen ermöglicht.

 

Im Herbst übergeben die Jugendlichen ihre Forderungen den VertreterInnen des Berliner Abgeordnetenhauses. Sie tragen ihre Ideen auf Plakaten in die Öffentlichkeit, verleihen ihren Appellen nochmals kreativ Nachdruck und feiern gemeinsam den Abschluss des Projektes.

 



Projektpräsentation im Abgeordnetenhaus

Einen ganz herzlichen Dank an alle, die uns bei der Abschlussveranstaltung von "Beweg was!" unterstützt haben. Wir haben uns sehr über die vielen BesucherInnen und die starke Beteiligung gefreut! Außerdem an dieser Stelle noch einmal unseren Dank an die anwesenden PolitikerInnen für ihre Diskussionsbereitschaft.

 


Ein Projekt des