Schule Schule – Aktuelles

Die "Klasse Wasser" auf der IGA Berlin 2017

Vom 13. April bis 15. Oktober wird es die "Klasse Wasser" auch als buchbaren Erlebnis- und Mitmachunterricht auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) geben. Die Berliner Wasserbetriebe bieten auf dem IGA-Campus mit insgesamt 120 spannenden Workshops ein vielfältiges Umweltbildungsprogramm für Kinder und Jugendliche rund ums Thema Wasser an.

Wasserexperimente am Wuhleteich
Mit dem Forschungsfloß der Berliner Wasserbetriebe am Wuhleteich stechen die jungen Forscher in See. Im Wasserlabor des Umweltbildungszentrums ist eigenständiges Forschen und Experimentieren angesagt. Unter anderem zu folgenden Themen:

Welche Eigenschaften, Erscheinungsformen und Nutzungsmöglichkeiten hat Wasser?
Welche Bedeutung hat Wasser für das Klima in der Stadt und auf der Erde?
Wie steht's um die Wassergüte unserer heimischen Gewässer?
Wie wichtig ist Wasser für das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen?
Wie viel Wasser steckt in unseren Konsumgütern?

Die Workshops dauern 90 Minuten, drei Stunden oder auch den ganzen Tag und beginnen um 9.30 Uhr, 11.30 Uhr oder 13.30 Uhr. Sie können von Kitagruppen oder Schulklassen unter dem Stichwort "Klasse Wasser" im Veranstaltungskalender des IGA-Campus gebucht werden. Foto: BWB